Familie
Downloads
Weblinks
Newsletter
Frühe Hilfen Ortenau
Kinderland Baden-Württemberg
Nummer gegen Kummer

Bildungsgutscheine einlösen

So einfach geht das!


-          Der Bildungsgutschein im Wert von 40 Euro wird Ihnen durch das Einwohnermeldeamt (bei Pflege- und Adoptivkindern durch das Jugendamt) zugeschickt.
-          Sie geben den Gutschein bei der Buchung eines Kurses Ihrer Wahl beim Veranstalter ab.
-          Dieser gewährt einen entsprechenden Gebührenerlass, d. h. bei Kursen mit einer Gebühr von 40 Euro fallen für Sie keine Gebühren an, bei Kursen mit höheren Gebühren wird der Gutscheinwert angerechnet.
Wenn Sie sich in einer prekären finanziellen Situation befinden, besteht die Möglichkeit, dass die gesamten Kursgebühren erstattet werden. Als Nachweis sind zulässig Bescheide über:
- Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB-II)
- Sozialhilfe
- Kinderzuschlag
- Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz
- Berufsausbildungsbeihilfe
- Ausbildungsgeld für behinderte junge Menschen
- Existenzgründungsdarlehen
- Vorlage eines Schuldentilgungsplans bei Privatinsolvenz
Die Aufzählung ist abschließend.
-          Der Veranstalter reicht den Gutschein mit Ihrer Unterschrift beim Jugendamt ein.
 
Welche Voraussetzungen müssen vorliegen?

-          Ihr Kind ist ab dem 1. September 2008 geboren,
-          Sie haben mit Ihrem Kind den Hauptwohnsitz in Baden-Württemberg,
-          mit der Teilnahme an einem Familienbildungskurs wird bis zum ersten Geburtstag des Kindes begonnen
-     Der Gutschein kann bei allen STÄRKE-Anbietern im Ortenaukreis eingelöst werden.